Trusted Shops: TrustedShops Review  4.6 / 5 Sehr gut
0
Sie sind hier:

Sonnenschutzfolie für Fenster - Dimmt Wärme und Licht und verbessert Ihr Raumklima

Mit Sonnenschutzfolie für Fenster können Sie Wärme und UV-Strahlung einfach und effizient dämpfen. Außerdem können Sie die hineinzuschauen reduzieren, damit Sie Ihr Raumklima für sich alleine haben.

Es besteht kein Zweifel, dass Sonnenschutzfolien für Fenster eine Vielzahl von Vorteilen haben. Sie können davon profitieren, wenn Sie die Folie an Ihren Fenstern in Ihrem Haus, Ihrem Ferienhaus, Ihrem Unternehmen oder wo immer es auch sein mag, anbringen.
Sonnenschutzfolie für Flachglas nimmt in erster Linie die Hitze und die schädlichen Sonnenstrahlen gut ab und kann in den meisten Räumen das Raumklima verbessern.

ACHTUNG!


Bei Energieglas sollte die Sonnenschutzfolie stets von außen montiert werden. Dadurch wird vermieden, dass sich die Hitze zwischen der Sonnenschutzfolie und der Energiesparfolie innerhalb der beiden Scheiben im Fenster anstauen kann. Die Gefahr des Springens der Scheibe wird dadurch stark reduziert.

Kaufen Sie die selbstklebende Sonnenschutzfolie als Meterware/Rolle oder im Zuschnitt.

Wählen Sie aus diesen Varianten:

Sonnenschutzfolie Außenmontage
Für Energieglas etc. Reduzieren Sie die Hitze beträchtlich mit Sonnenschu..Jetzt ansehen
Sonnenschutzfolie Innenmontage
Für Isolierglas und Einscheibensicherheitsglas geeignet. DARF NICHT AUF NIED..Jetzt ansehen

Sonnenschutzfolie für Fenster

Solargard

ACHTUNG!
Diese Sonnenschutzfolien sind nur für Fenster in Gebäuden bestimmt und können nicht für Autos verwendet werden.

Welche Sonnenschutzfolie soll ich wählen?

Im Allgemeinen empfehlen wir Sonnenschutzfolie für die Außenmontage, damit der bestmögliche Effekt erzielt werden kann. Auf diese Weise wird die Sonne reflektiert, bevor sie das Fensterglas aufwärmen kann.
Wenn es nicht möglich ist, die Sonnenschutzfolie außen zu montieren, können Sie auch eine Sonnenschutzfolie für die Innenmontage wählen.

Klicken Sie auf die verschiedenen Varianten, um zu erfahren, welche Lichtdurchlässigkeit und Wärmereflexion jede unserer angebotenen Sonnenschutzfolien hat.

Es gilt dabei: Je dunkler die Sonnenschutzfolie ist, desto mehr Licht und Wärme werden reflektiert.
Sonnenschutzfolie für Flachglas (Fenster).

Dimmen Sie die Wärme mit Wärmeschutzfolie für Fenster

Wenn Sie große Fenster haben, die der Sonne stark ausgesetzt sind, erleben Sie ein sehr warmes Raumklima mit hoher Raumtemperatur. . Dies kann in der wärmeren Jahreszeit zu großen Unannehmlichkeiten führen, und daher kann es schön sein, die Hitze etwas zu dämpfen. Glücklicherweise können Sie dies mit Unsere Sonnenschutzfolie für Fenster einfach und kostengünstig tun.
Sie müssen weder ein Vermögen für den Einbau neuer Fenster ausgeben, noch müssen Sie die Vorhänge zuziehen und den Raum verdunkeln. Neue Fenster sind eine teure Angelegenheit und es kann traurig sein, an einem schönen Tag die Vorhänge zuzuziehen. Vor allem, wenn es zu heiß ist.
Sonnenschutzfolie für Fenster ist eine super clevere und günstige Lösung, wenn es darum geht, die Hitze zu dämpfen.

Sonnenschutzfolie für Fenster minimiert den Verbrauch von Klimaanlagen

Da Sonnenschutzfolie Wärme und Licht reduziert, können Sie auch Ihren Klimaanlagenverbrauch reduzieren. Es kann Ihnen viel Zeit und Mühe sparen, wird sich aber auch in der Wirtschaftlichkeit bemerkbar machen. Die effizientesten Systeme zur Klimatisierung sind nicht ganz billig, dafür aber Sonnenschutzfolien als hitzeschutz für Fenster.

Es kostet nicht viel, ein paar Meter Sonnenschutzfolie zu versenden, und Sie können es selbst aufbauen, sodass Sie sich die Montage sparen. Es ist also viel billiger, den Raum mit Folie zu kühlen, und dann ist es auch nachhaltiger. Klimaanlagen sind so etwas wie ein Klimasünder, denn eine Anlage benötigt oft viel Energie. Mit Sonnenschutzfolie fürs Fenster sparen Sie sich also und das Klima für die Energierechnung

Holen Sie sich ein besseres und angenehmeres Arbeitsklima

Ein gutes Arbeitsklima ist ein Klima, in dem die Temperatur angenehm ist und die Konzentration und Konzentration einfach ist. Dies ist jedoch nicht der Fall, wenn die Sonne scheint und es zu heiß wird. Es kann Kopfschmerzen verursachen und die effektive Ausführung der Arbeit erschweren.
Glücklicherweise ist es ganz einfach und günstig, das Arbeitsklima mit Hilfe von Sonnenschutzfolien für Fenster zu verbessern.
Sie können den Film sowohl in der größeren Gesellschaft als auch im Homeoffice genießen. In der Tat werden Sie dies höchstwahrscheinlich auch unter dem Strich bemerken, denn es wird viel einfacher, produktiv zu sein, wenn das Büro kühl und komfortabel ist.

UV-schutz

Schützen Sie sich und Ihre Möbel vor schädlichen UV-Strahlen mit unserer hochwertigen Sonnenschutzfolie für Fenster. Unsere Folie verlängert nicht nur die Lebensdauer von Möbeln und Teppichen, sondern beeinträchtigt auch nicht das Tageslicht im Raum. Investieren Sie in unseren effektiven UV-Schutz für Ihr Zuhause oder Büro.

FAQ über Sonnenschutzfolie für Fenster

FAQ

Wie reinige ich eine Sonnenschutzfolie auf dem Fenster?

Sonnenschutzfolie hält mildem Seifenwasser stand. Viele Fensterreiniger benutzen derzeit destilliertes Wasser, das bei einem pH-Wert von etwa 5 liegt. Dies kann im Laufe der Zeit Flecken auf der Sonnenschutzfolie hinterlassen. Informieren Sie daher unbedingt vorher Ihren Fensterputzer, wenn Sie die Sonnenschutzfolie von außen angebracht haben. Es ist ebenso ratsam, für die Reinigung keinen Glasschaber zu benutzen.
FAQ

Wie montiere ich eine Sonnenschutzfolie im Innenbereich?

Wenn Sie Sonnenschutzfolie im Innenbereich installieren, müssen Sie zuerst die Oberfläche gründlich reinigen. Auch den Rand des Fensters, weil Sie wahrscheinlich bei der Montage mit der Sonnenschutzfolie gegen die Kante stoßen.

So geht's:
1. Sprühen Sie Seifenwasser auf das Fenster, und legen Sie die Sonnenschutzfolie mit der Rückseite (nicht die Klebeseite) zum Fenster.
2. Entfernen Sie die Schutzfolie der Klebeseite, und sprühen Sie Seifenwasser auf diese Seite der Sonnenschutzfolie.
3. Drehen Sie die Sonnenschutzfolie mit der Klebeseite gegen das Glas, und streichen Sie mit dem Abstreifer das Seifenwasser heraus.
4. Schneiden Sie die überschüssige Folie am Rand ab.
5. Streichen Sie das letzte Wasser am Rand mit dem Abstreifer heraus.
FAQ

Auf meiner Sonnenschutzfolie ist kein Klebstoff!

Nun, das ist der Punkt: Die Sonnenschutzfolie ist so dünn, dass Sie die durchsichtige Folie, die zum Schutz des Klebstoffs verwendet wird, mit bloßem Auge nicht erkennen können. Um die Trägerfolie von der Sonnenschutzfolie zu trennen, benötigen Sie zwei Stücke Klebeband. Kleben Sie auf den oberen Enden beider Seiten jeweils ein Stück. Dann können Sie die Folien vorsichtig auseinanderziehen. Die Folie ohne Klebstoff dient nur zum Schutz beim Transport und wird für die Montage selbst nicht benötigt. Achten Sie dabei darauf, dass Sie den Kleber nicht mit den Fingern berühren, da dies nach der Montage sichtbar ist.
FAQ

Wie montiere ich eine Sonnenschutzfolie im Außenbereich?

Bei der Installation von Sonnenschutzfolien im Freien ist eine gründliche Reinigung der Oberfläche Voraussetzung.
Wir empfehlen außerdem, die Sonnenschutzfolie in einem Innenraum vorzubereiten, so dass Sie in der Zwischenzeit nicht gegen Wind und Wetter kämpfen müssen. Bestenfalls benutzen Sie dafür die Innenseite des Fensters, auf dem Sie die Sonnenschutzfolie anbringen wollen.

So geht's:
1. Reinigen Sie das Fenster von innen, sofern Sie auf diesem die Montage der Sonnenschutzfolie vorbereiten wollen.
2. Sprühen Sie Seifenwasser auf das Fenster (für einen besseren Halt beim Vorbereiten der Folie), und legen Sie die Sonnenschutzfolie mit der Rückseite (nicht die Klebeseite!) zum Fenster.
3. Entfernen Sie die Schutzfolie der Klebeseite und besprühen Sie diese mit Seifenwasser.
(Tipp: Es ist einfacher, die Schutzfolie der Klebeseite wieder nach dem Besprühen anzubringen, wenn Sie die Schutzfolie der Klebeseite auf der Sonnenschutzfolie belassen und jeweils nur die Hälfte der Klebeseite besprühen. Entfernen Sie dafür zuerst die obere Hälfte, dann die untere.)
4. Bringen Sie die Schutzfolie für die Klebeseite wieder an, und rollen Sie die Sonnenschutzfolie wieder zusammen.
5. Reinigen Sie das Außenfenster gründlich - auch den Rand des Fensters, da Sie wahrscheinlich bei der Montage mit der Sonnenschutzfolie gegen die Kante stoßen werden.
6. Sprühen Sie Seifenwasser auf das Fenster.
7. Entfernen Sie vorsichtig ein kleines Stück der Schutzfolie auf der Klebeseite, und lassen Sie es an der Rückseite der Rolle kleben, so dass Sie ein kleines Stück Klebstoff frei haben.
8. Passen Sie die Sonnenschutzfolie an, indem Sie sie auf das Fenster rollen.
9. Wenn Sie es richtig herum gemacht haben, befindet sich die Schutzfolie der Klebeseite jetzt außen auf der Sonnenschutzfolie und kann entfernt werden.
10. Drehen Sie die Sonnenschutzfolie mit der Klebeseite gegen das Glas, und streichen Sie mit dem Abstreifer das Seifenwasser heraus.
11. Schneiden Sie die überschüssige Folie am Rand ab.
12. Streichen Sie das letzte Wasser am Rand mit dem Abstreifer heraus.
FAQ

Gibt es eine Sonnenschutzfolie, bei der ich zwar hinaus- jedoch niemand hereinschauen kann?

Ja und nein!
Die für diesen Zweck verfügbare Sonnenschutzfolie wird als One-Way-Mirror (zu Deutsch: Einwegspiegel) bezeichnet und funktioniert tagsüber. Sie können hinausschauen, aber niemand herein. Abends, wenn innen mehr Licht als draußen ist, dreht sich dieser Effekt um. Man kann also von außen hinein- aber von innen nicht herausschauen!

Die One-Way-Mirror-Folie finden Sie hier



FAQ

Gibt es eine Sonnenschutzfolie, die nicht aus Silber besteht und bei der man nicht tagsüber hereinschauen kann?

Nein, je weniger Silber in der Folie ist, desto mehr können Sie sehen.

Wenn Sie eine Folie wünschen, bei der Sie nicht durchschauen können, aber trotzdem Licht einfällt, empfehlen wir Ihnen eine Milchglasfolie.
Die Milchglasfolie finden Sie hier